Mai 222011
 

This post is also available in: English

Navigation für diesen Teil der Seite:

Während ich noch dabei war, die Siebdruckerei zu planen, dachte ich, daß es nicht schaden könnte, wenn ich schon mal anfange, die Stickmuster zu zeichnen, was neben der Stickerei selbst bei diesem Kostüm wohl das langwierigste sein dürfte.

So nahm ich denn die wunderbaren Bilder der Modenschau von Padawansguide und habe die Stickmuster ganz langsam zusammengestückelt. Das sich wiederholende Muster des Ausbrennersamtes war dabei eine große Hilfe. Im Prinzip habe ich ein riesiges leeres Bild mit meinem Muster gefüllt und darauf gestückelt die Bilder der Fashion-Show zusammengesetzt, bis ich jedes Teil zusammenhatte.

Danach habe ich die Stickereien in meinem Bildbearbeitungsprogramm nachgezeichnet, und zwar Stück für Stück. So werde ich sie auch hier veröffentlichem da ich noch nicht damit fertig bin, alle nachzuzeichnen.

Die Stickereien sind hier halb so groß gezeigt wie sie tatsächlich sind.
Und so benutzt man die Stickvorlagen:
– Erst alle *schwarzen* Linien sticken.
– Danach die *blauen* Linien sticken.
– Anschließend die grauen Bereiche mit Stickerei füllen („Schnecken machen“).

Achtung:
Nur die *Stick*muster sind halbwegs korrekt (Halbwegs, weil sie halt von den Bildern der Fashion Show abgenommen sind, die z. B. die Schulterstickerei und die an der vorderen unteren Ärmelspitze nur mäßig zeigen). Was hier so aussehen mag wie ein *Schnitt*muster ist keines und auch nicht korrekt; auch wenn man sicherlich ein Schnittmuster damit erraten und konstruieren könnte.
Ach, und übrigens: Normalerweise hätte ich beide Seiten (=links und rechts) aufzeichnen müssen, denn die Stickereien auf beiden Seiten unterscheiden sich leicht. Ich habe mich aber entschieden, jeweils nur eine Seite nachzuzeichnen, weil das schon schwierig genug ist.

Hier ist die obere vordere Lage des Mantels:

Und hier die hintere Mitte und der Ärmel, die ja in einem Stück geschnitten sind:


(Ja, die hintere Mitte ist tatsächlich im Schrägschnitt verarbeitet.)

Die untere Lage scheint wohl dasselbe Muster zu haben wie die obere, aber um sicher zu gehen, werde ich die in den nächsten Tagen auch noch mal nachzeichnen.

Navigation für diesen Teil der Seite:

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(erforderlich)

(Pflichtfeld)

Math test (actually, this is spam protection ;-) ): * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.